AUTORENLESUNG VON UND MIT PETRA FREY

Termin: 12. November 2022 um 19:30 Uhr
Ort:       Gemeindesaal der Katholischen Bonifatiuskirche     
             Daimlerstraße 7, 72555 Metzingen


STERBEMUND TUT WAHRHEIT KUND
AUTORENLESUNG VON UND MIT
PETRA FREY AUTORIN

Mit viel Gefühl, Herz und feinem Humor erleben Sie Geschichten von der Hospizarbeit vor und hinter den Kulissen, den besonderen Momenten und persönlichen Erlebnissen. Sie bekommen wertvolle Informationen über den Sinn und Unsinn einer Patientenverfügung oder wie Sie Ihren künftig Hinterbliebenen tatkräftig unter die Arme greifen können. Ob der bühnenreife Abgang einer Diva, die Geheimnisse eines Metzgermeisters oder letzte Anweisungen eines Fußballspielers.


Sie sind mittendrin im Hospizleben, werden überrascht schmunzeln, aber auch die eine oder andere kleine Träne vergießen. Berührend, unterhaltsam, informativ und immer mit einem verschmitzten Blick auf den Tod.

 

Stattgefundene Veranstaltungen:

Ewig und drei Tage

19. November 2021

Das Alter ist das einzige Mittel, um lange leben zu können.

Ein Themenabend von Hans Rasch

Es erwartet uns ein facettenreiches Mosaik aus Texten und Liedern über das Alter und das Altern. Der Abend bietet einen humorvollen, überraschenden und erhellenden Blick auf ein Phänomen, dem wir von Geburt an unterliegen.

Hospizfachtag 2021

08. Oktober 2021

Begleitung mit allen Sinnen - Was Palliative Care und hospizliche Haltung ausmacht

Datum:                    Freitag, 8. Oktober 2021, 14 - 17:30 Uhr
Tagungsort:           Stadthalle Reutlingen - Kleiner Saal
                                 Manfred-Oechsle-Platz 1, 72762 Reutlingen
Referentinnen:      Dorothee Becker, Viviane Clauss
Tagungsbeitrag:   30,- Euro (inkl. Kaffee, Gebäck und Getränken)
Veranstalter:         Ambulanter Hospizdienst Reutlingen e.V., Hospiz Veronika,
                                 Hospizgruppe Metzingen-Ermstal e.V.

…download Flyer

Vortrag: "Cannabis in der Medizin

mit Priv.Doz.Dr. rer.nat. Eva Hoch am Freitag, um 19 Uhr im Haus Matizzo, Christophstr 20, 72555 Metzingen.

Fachtag Trauer

06.03.2019

in Stuttgart
Thema : "Trauer stört? - Ist das normal?"

Fachtag:"Leben bis zuletzt"

22.02.2019

in der HAP Grieshaberhalle Eningen.
Veranstalter: Hospizgruppe Reutlingen, Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.
und Hospiz Veronika.

Hier stehen die beiden Vorträge vom Fachtag zum download zur Verfügung:

Schlenker-Beziehungsweisen-Hospizfachtag 2019

Schuchter_Sorge-Not u. Lebenskunst-Hospizfachtag 2019

Dokumentarfilm: "Ahnenfrieden"

Freitag, 15.02.2019, 19 Uhr

Mit der Protagonistin Maike Hagenguth und Filmemacherin Simone Specht.

m August 1941 fällt Adolf R. als Soldat im Feldzug gegen Russland, lässt seine Frau und seine damals sechsjährige Tochter Ingrid zurück. 74 Jahre später spricht Maike, seine Urenkelin, mit ihrer Oma Ingrid über ihre Vorfahren, liest zusammen mit Ingrid die Feldpostbriefe von Adolf, beginnt zu fragen, wie der Umgang mit dem Verlust war, damals und später, und ob jemand seinen Grabort besucht hat. 

Im August 2016 machen sich die beiden in Begleitung von Matthias, dem Partner von Maike, und der Dolmetscherin Ksenia auf den Weg nach Russland, um den Ort zu finden, wo Adolf begraben liegt – einen Ort für die Trauer, einen Ort, an dem ein Kreis sich schließen darf. 

Der Film begleitet die Erinnerung, das Gespräch und die Reise von Maike und Ingrid. Es ist eine persönliche Geschichte, die erzählt wird, eine Geschichte von Begegnung, vom Gespräch zwischen Generationen und Völkern, von dem Wunsch nach Frieden, innerem und äußerem. Und gleichzeitig ist es eine Geschichte, die für das Erleben von Generationen steht, für ein kollektives Erbe der Kriegszeit.

Lesung mit Hans-Werner Wahl

Dienstag, den 06.November.2018

Der Autor von: "Die neue Psychologie des Alterns" - Überraschende Erkenntnisse über unsere längste Lebensphase" 
Im Gemeindesaal der evangelischen Kirche Metzingen.  

…download Buchinfos